Firmgottesdienste - Nachholfirmtermine

Folgende Firmgottesdienste werden voraussichtlich in unserem Pastoralverbund stattfinden:

  • Mittwoch, 16. Sept. 2020        18:00 Uhr      St. Peter & Paul, Bad Driburg                                           (Übungstermin: 15. Sept. 18:00 Uhr)


  • Donnerstag, 17. Sept. 2020    18:00 Uhr      St. Peter & Paul, Bad Driburg                                            (Übungstermin: 15. Sept. 19:45 Uhr)


  • Sonntag, 20. Sept. 2020          10:00 Uhr      St. Peter & Paul, Bad Driburg                                             (Übungstermin: 18. Sept. 17:00 Uhr)


  • Sonntag, 20. Sept. 2020          14:30 Uhr      „Zum verklärten Christus“, Bad Driburg                          (Übungstermin: 18. Sept. 19:00 Uhr)


  • Mittwoch, 07.  Okt.  2020         15:00 Uhr      St. Saturnina, Neuenheerse                                               (Übungstermin: 06. Okt.  19:00 Uhr)

Bitte denkt daran, die neue Anmeldung bis zum 16. August in einem Pfarrbüro abzugeben. 

Pandemiebedingte Einschränkungen

Auch in den Kirchen müssen wir Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus ergreifen:
Unter anderem ist auf die Einhaltung der Mindestabstände zu achten, was bedeutet, dass sich die Zahl der Gottesdienstbesucher erheblich eingeschränkt ist. Nach derzeitigem Stand ist es leider nur möglich, dass die Firmbewerberin bzw. der Firmbewerber mit Patin bzw. Paten und zwei weiteren Gästen an einem der Gottesdienst teilnehmen können. Das bedeutet, dass pro Firmberwerber*in vier Pläte zur Verfügung stehen. Weitere Personen werden den Gottesdienst unter den momentan geltenden gesetzlichen Bestimmungen nicht besuchen können. 


Um die Abstandsvorgaben einhalten zu können, wurden die Firmfeiern aus den kleineren Kirchen unsere größte Kirche verlegt. Die Firmfeiern die in Mariä Himmelfahrt, Pömbsen und Mariä Geburt, Dringenberg vorgesehen waren, finden nun in St. Peter & Paul, Bad Driburg statt.


Allgemeine Informationen

Das Sakrament wird in einer Heiligen Messe empfangen. Diesen Gottesdienst feiert ein (Weih-)Bischof mit den Jugendlichen und ihren Firmpaten in einer Gemeindekirche.

Wie diese Gottesdienste im Einzelnen ablaufen erfahrt ihr in den Grundkursen und bei den jeweiligen verbindlichen Übungsterminen.


Der Weihbischof wird dir mit einem besonderen Öl (Chrisam) ein Kreuz auf die Stirn zeichnen und einen Segen über dich sprechen. Dabei wird dich deine Firmpatin beziehungsweise dein Firmpate begleiten und symbolisch hinter dir stehen und dir dabei eine Hand auf die Schulter legen.