Station I

Einfach Gutes tun?

Jesus werden viele gute Taten zugesprochen. 
Immer wieder wird von ihm berichtet, dass er den Menschen Gutes tut. 

Im Matthäusevangelium heißt es einmal ganz knapp:

„Jesus stieg auf einen Berg und setzte sich. Da kamen viele Menschen und brachten Lahme, Krüppel, Blinde, Stumme und viele andere Kranke zu ihm; sie legten sich vor ihn hin und er heilte sie.“



Frage dich selbst: 

  • Gibt es Situationen, in denen du anderen Gutes tust? Oder stellst du dir erst die Frage, was du davon hast? 
  • Ist es ein wichtiges Kriterium, ob du Spaß bei der Sache hast? Hast du eine Bitte eines Anderen abgelehnt, weil er dir lästig war?

Aus dem Evangelium nach Matthäus

Created with Sketch.

Mt 15,29–31

Viele Heilungen

Jesus zog von dort weiter und kam an den See von Galiläa. Er stieg auf einen Berg und setzte sich.

Da kamen viele Menschen zu ihm und brachten Lahme, Blinde, Krüppel, Stumme und viele andere Kranke; sie legten sie ihm zu Füßen und er heilte sie,

sodass die Menschen staunten, als sie sahen, dass Stumme redeten, Krüppel gesund wurden, Lahme gehen und Blinde sehen konnten. Und sie priesen den Gott Israels.